Verletzte US-Soldaten nach Deutschland

Verteidigungsminister Peter Struck (Foto: dpa)Verteidigungsminister Peter Struck hat in einem Interview mit dem "Handelsblatt" einen Angriff auf den Irak allein auf Grundlage der UN-Resolution 1441 erneut abgelehnt: "Eine zweite UNO-Resolution vor einem etwaigen militärischen Vorgehen wäre auf jeden Fall wünschenswert." Struck sprach sich abermals gegen ein Ja Deutschlands im UN-Sicherheitsrat zu einem Krieg aus: "Ich kann mir eine Zustimmung zu militärischen Aktionen gegen den Irak schwer vorstellen."

Struck: Humanitäre Hilfe für US-Truppen
Gleichzeitig sprach sich Struck im "Handelsblatt" dafür aus, den US-Truppen im Falle eines Angriffes auf den Irak umfangreiche humanitäre Hilfe zu leisten. Er könne sich vorstellen, "verletzte US-Soldaten zum Beispiel aus Saudi-Arabien nach Deutschland zu fliegen", sagte er. Mögliche Vorwürfe, darin sei bereits eine deutsche Teilnahme an einem Irak-Krieg zu sehen, wies er zurück. Zwar könne der eine oder andere sagen, die Regierung beteilige sich doch am Krieg. "Aber ich möchte den Deutschen sehen, der es ablehnt, verletzte US-Soldaten nach Frankfurt zu fliegen." Auch die in Kuwait stationierten ABC-Spürpanzer könnten nach Strucks Einschätzung zum Hilfseinsatz kommen, "wenn kuwaitische oder amerikanische Einrichtungen durch ABC-Waffen bedroht werden".

Struck hält an Einsatz von AWACS-Aufklärern fest
Wie das "Handelsblatt" weiter berichtet, hält Struck an einem Einsatz der AWACS-Aufklärer mit deutscher Besatzung fest: "Die AWACS-Flugzeuge werden von der Nato über der Türkei stationiert und nur in dem Bereich tätig sein, der für den Schutz der Türkei wichtig ist. Dies ist so festgelegt und dabei wird es bleiben. Die Nato wird sich nicht als Organisation an einem Krieg beteiligen, von dem ich hoffe, dass er noch zu verhindern ist."

 

Evakuierungsplan für deutsche Soldaten
Für den Fall, dass sich die Lage für deutsche Soldaten in Afghanistan im Falle eines Irak-Krieges zuspitzt, existiert nach Angaben Strucks ein Evakuierungsplan: "Es gibt mit den USA eine entsprechende Vereinbarung, die in jedem Fall Bestand hat."

Bei Angriff auf den Irak - 250.000 Tote befürchtet

zurück Irakkrieg Texte